AKTUELLES

Villa vue sur mer

Luxuriöse freistehende Villa an der Côte d’Azur mit 180° Aussicht auf das Mittelmeer

„ALTE SCHULE“ SCHALKENMEHREN

Um- und Erweiterungsbau
Das Bauvorhaben „Alte Schule“ Schalkenmehren ist als Um- und Erweiterungsbau zum Kultur- und Mehrgenerationenhaus vorgesehen. Die Baumaßnahme gliedert sich in vier Bauteile:
  • Neubau Saal II
  • Ausbau Bestandsgebäude Saal I
  • Versorgungsanbau
  • Ausbau Jugendtraum.
NEUBAU SAAL II Der bestehende Saal im Altbaugebäude wird um einen Saalanbau an der westlichen Gebäudeseite erweitert. Dieser Anbau wird als moderner Flachdachkubus an das bestehende denkmalgeschützte ehemalige Schulgebäude angebaut. Der klassischen Architektur des denkmalgeschützten Altbaus wird ganz bewusst eine zeitgenössische Schicht moderner Architektur entgegengestellt. Aufgrund topografischer Zwänge entsteht eine polygonale Grundrissform. An der Nordseite des Neuen Saales ermöglicht ein großzügiges Panoramafenster einen ausgezeichneten Maarblick. Der kubische Saalanbau wird auf einem zurückgestellten Betonsockel in Holzrahmenbauweise mit einer Brettstapeldecke errichtet. Die Auskragung des Saales zum Schalkenmehrener Maar hin wurde bewusst gewählt, um den Baukörper als leicht schwebend über der Geländekante zum Maar zu etablieren. Die horizontale Holzverschalung setzt bewusst einen Akzent zur konventionellen Putzfassade des Altbaus. Der vorgesehene Innenausbau ist eher schlicht und vornehm zurückhaltend, dargestellt in moderner Ausprägung. Aufgrund der vielseitigen Nutzung und Ansprüchen von kleinen und großen Veranstaltungen werden beide Säle durch eine mobile Trennwand geteilt. Den Anforderungen an eine hinnehmbare Raumakustik wird Rechnung getragen. AUSBAU BESTANDSGEBÄUDE SAAL I Über das vorhandene Foyer werden die beiden Säle sowie der Versorgungs-Anbau erschlossen. Der vorhandene Saal I im Bestandsgebäude wird entsprechend den baurechtlichen Anforderungen für Belichtung und Brandschutz ertüchtigt. Die Boden und Wandflächen werden renoviert, in Anlehnung an den Saal Neubau. VERSORGUNGSANBAU Der bisherige kleine Anbau an der östlichen Gebäudeseite beinhaltet die bisherige WC-Anlage und eine kleine Küche. Hier erfolgt ein Abbruch, damit ein zeitgemäßer Versorgungsbereich mit Toilettenanlage für Damen und Herren, Behinderten-WC und Küche mit Lager einschließlich Stuhllager errichtet werden kann. Dieser Anbau wird als eingeschossiger Flachdachbau an das Bestandsgebäude angelehnt. Ausstattung und Innenausbau werden eher schlicht gehalten, aber zeitgemäß modern in der Ausprägung. AUSBAU JUGENDRAUM Im Untergeschoss des Bestandsgebäudes wird an der Nordseite einen Gruppenraum für die Jugend errichtet. Die notwendigen Versorgungsbereiche wie getrennte WC Anlage, Küchenzeile und Abstellraum werden ebenfalls neu errichtet. Die Räume werden renoviert.

EIFELKLINIK MANDERSCHEID

Sanierung – Erweiterung
Die Gesamtmodernisierung schließt nachstehende Bauteile ein:
  • Neubau eines Bettentraktes
  • Aufstockung eines bestehenden Wirtschaftsgebäudes
  • Modernisierung des Hauptgebäudes
  • Grundsanierung weiterer Bauteile
  • Planung 2012 – 2016
  • Ausführung 2017-2022
  • Baukosten ca. 22.5 Mio. Euro

KONZEPT EINES FORSTBETRIEBSHOFES IN DAUN

Die Hauptakteure der nachhaltigen Waldwirtschaft und Vermarktung sind die Mitarbeiter in den Forstbetriebshöfen. Bei der Einrichtung der Forstbetriebshöfe sollen konzeptionelle, konstruktive und gestalterische Aspekte präsentiert werden, welche diesen Einrichtungen ein zeitgemäßes Corporate Design verleihen können.

WOHNEN MIT RHEINBLICK

Das bestehende Wohnhaus, erbaut  1960, wird im Hinblick auf modernen Wohnkomfort, Energieeffizienz und Erscheinungsbild, dem Stand der Technik und Architektur heutiger Ansprüche angepasst. Das Auflösen bestehender Raumstrukturen, das vollständige Ineinswerden von Licht und Raum bewirkt eine wohltuende Transluzenz  mit hohem Komfort. Die Sanierung und Modernisierung umfasst eine Neuorientierung und Verlegung des Eingangsbereiches mit Windfang. Das vorhandene, zur Straße hin orientierte Satteldach, wird als Flachdach zurückgebaut.
  • Planung 2013
  • Ausführung 2014-2015

EIFELKLINIK MANDERSCHEID

Modernisierung eines Therapiegebäudes
Generalsanierung des zweigeschossigen Therapiegebäudes.
  • Schwimmbad
  • Therapieräume
  • Gymnastikstudio
  • Saunalandschaft
  • Planung 2012
  • Ausführung 2013-2014
  • Baukosten ca. 2.5 Mio. Euro

NEUSTRUKTURIERUNG UND MODERNISIERUNG EINES MINERALBRUNNENS


SANIERUNG UND MODERNISIERUNG EINES WOHNHAUSES IN DAUN

Ausführung 2016


ERNEUERUNG EINGANGSBEREICH EIFELKLINIK MANDERSCHEID

Ausführung 2016